Developed in conjunction with Joomla extensions.

Unsere Überzeugung

  • Jeder Mensch hat das Potential und die Motivation, sein Leben frei und selbstbestimmt zu gestalten.
  • Äußere Bedingungen machen es oft schwer bis scheinbar unmöglich sich frei zu bilden
  • In Schulen treten diese Widersprüche besonders deutlich zu Tage.
  • Wenn kognitives Lernen versagt, dann gelingt handlungsorientiertes Lernen.
  • Selbstwirksamkeit betrachten wir als Voraussetzung für Lernen

Wie schaffen wir das?

  • andere Wege zum Schulabschluss suchen, finden und gehen
  • praktischem Tätigsein im Alltag mehr Stellenwert verschaffen
  • intensive Beziehung zu einer Bezugsperson herstellen
  • engagierte Partnerfirmen und MentorInnen in vielen Berufsfeldern verfügbar haben

Was ist möglich?

  • Praktika in verschiedenen Praxisstellen
  • Ausgestaltung der Praxistage - von täglich bis wochentäglich
  • enge Ausgestaltung der Planung mit der beschulenden Schule
  • z.B. Hauswirtschaft, Gärtnerei, Trockenbau, Gastro, Fahrradbau, Kaufmännisch, Kindereinrichtungen
  • Erreichen eines Hauptschulabschlusses in Kooperation mit dem Projekt "Produktives Lernen" oder anderer Bildungsträger
  • eigene Grenzen und Möglichkeiten erfahren
  • etablieren von nachhaltigen Tages- und Wochenstrukturen
  • Perspektivreflexion, -klärung und -findung
  • Kontakt: rene.bastian@vsp-dresden.de
Flyer Projekt im Umfeld von Schul- und Ausbildungsverweigerung
Übersicht
Wo stehe ich? - Verortung der Schul- und Ausbildungsperspektive

 

Kontakt

Hort "Am Palitzschhof"
Gamigstrasse 30
01239 Dresden

Tel: 0172 - 2522446

Achtung: 12-15 Uhr bitte nur im Notfall

hort@vsp-dresden.de


Haltestelle

Gamigstrasse -> Bus  66, 66B
 

 

Steuerung und Vertragsgestaltung:

René Bastian
Dipl.-Sozialpädagoge


Regine Sauer
Staatlich anerkannte Erzieherin mit HZQ

Fallanfrage Hilfen zur Erziehung:

eMail: rene.bastian@vsp-dresden.de

Helfen sie mit!
Unser Spendenkonto:

Bank für Sozialwirtschaft
IBAN:
DE74 8502 0500 0003 5435 02
BIC:
BFSWDE33DRE