Visionär

Sample icon 2Wir gestalten eine soziale Zukunft gemeinsam, unser Potential ist die Vielfältigkeit.

Selbstbestimmt

Sample icon 2 Wir bestimmen im Dialog mit den AdressatInnen selbst, was und wie wir es tun.

Präsent

Sample icon 3 Wir haben offene Ohren und begegnen einander wertschätzend auf Augenhöhe in ihrer Nähe oder dort, wo Sie uns benötigen.

Qualitätsmanagement


Wir gehen von der Grundannahme aus, dass jeder Mitarbeiter und jede Mitarbeiterin gute Arbeit leisten will und an deren Gelingen interessiert ist. Auf dieser Grundlage gestalteten wir eine bedarfs- und prozessorientierten Qualitätsentwicklung. Die Anwendung von zielorientierten und ressourcenbewussten Qualitätssteuerungsverfahren verstehen wir als Querschnittsaufgabe, die sich in der alltäglichen Arbeit bewähren muss und die zu Sicherung von qualitativer Arbeit führt.

So sind der kontinuierliche Austausch mit Adressaten und im Team über Ansprüche an eine erfolgreiche Arbeit, deren praktische Umsetzung und Reflexion Herzstücke einer lebendigen Qualitätsentwicklung. Auf diese Weise erarbeiteten wir unter Berücksichtigung des Prinzips des Gender Mainstreaming gemeinsame Arbeitsgrundlagen, die in den Handlungszielen in der Leistungsbeschreibung VSP und den Einrichtungskonzeptionen dokumentiert sind. Sie werden in regelmäßigen inhaltlichen Diskursen kontinuierlich weiterentwickelt und bilden dabei den Rahmen für die Überprüfung. Die Fachberatung VSP bildet eine der wichtigen Säulen unseres Qualitätsmanagements. Sie ist verantwortlich für die Steuerung und Transparenz der Qualitätsentwicklungsprozesse im VSP. Unter anderen angewandten Methoden sind:


  • Team als Methode
  • kollegiale Beratung
  • (Selbst- und Fremd-) Evaluationen
  • Werkstätten in Zusammenarbeit/ Kooperation mit Einrichtungen, Institutionen und aktiven BürgerInnen im Stadtteil
  • Statistiken, Fragebögen, Zukunftswerkstätten
  • Reflexion , Anwendung von Methoden der Qualitätsentwicklung (AZOMP)
  • Anwendung von Methoden des Präzisierens von Zielen (SMART)
  • Verschiedenste interne und externe Weiterbildungen
  • Klausuren

Kontakt

VSP e.V.
Geschäftsstelle

Schäferstraße 44
01067 Dresden
Tel.: 0351 - 2139130
Fax: 0351 - 21391308

post@vsp-dresden.de


Haltestelle

Manitiusstraße -> Tram 1
 

 

Vorstand

Tamara Gebauer
Wolfram Rennecke
Lutz Schröter

Geschäfsführung

Katrin Förster

Fachberatung

Dagmar Heise
Ines Becker
Petra Herrmann
Frank Preißer

Helfen sie mit!
Unser Spendenkonto:

Bank für Sozialwirtschaft
IBAN:
DE74 8502 0500 0003 5435 02
BIC:
BFSWDE33DRE

Spendenkonto:
Anonyme
Mädchenzuflucht Dresden

Ostsächsische Sparkasse Dresden
IBAN:
DE73 8505 0300 3120 2225 25
BIC:
OSDDDE81XXX

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok