Netzwerk solidarische NACHBARSCHAFTEN im Wohngebiet Am Koitschgraben mit lebendiger Zivilcourage 2017

Die Initiatoren der Kontaktstelle Koitschgraben

Die Kontaktstelle Koitschgraben ist eine Einrichtung der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe, die es seit 2006 im Wohngebiet Am Koitschgraben gibt. Die Kontaktstelle ist bei Kindern, Eltern und Bewohnern sehr gut bekannt. Die Mitarbeiter*innen gelten als vertrauensvolle Gesprächspartner zu allen Dingen des Lebens für alte und neue Nachbarn. In der Vergangenheit wurden zeitlich begrenzte „Bürgerprojekte zum Mitmachen“ erfolgreich durchgeführt.

Was ist neu am Nachbarschaftsnetzwerk im Wohngebiet Am Koitschgraben?

Menschen leben in Nachbarschaften, seit sie existieren. Neue Nachbarschaften sind in unserem Verständnis Zusammenschlüsse; vor allem im Bestand von alten und neuen Bewohner*innen, die Nachbarn bewusst eingehen; Nachbarschaften die sich z.B. öffentlich zeigen und für ihre Sache werben und; Nachbarschaften, die sich auf eine Verbindlichkeit, auf ein gemeinsames Ziel verständigen. Die neuen Nachbarschaften gehen damit über das übliche Grüßen oder Blumengießen hinaus. Nachbarschaften leben von dem wohlausgewogenen Gleichgewicht von Nähe und Distanz und gemeinsamen Zielen. Bei dem Projekt können sich Bewohner*innen ehrenamtlich, in ihrer Freizeit, für das Wohngebiet einsetzen und am besten eine gemeinsame Vision, ein gemeinsames Ziel, entwickeln.

Aus den Erfahrungen der Kontaktstelle Koitschgraben können Kinder und deren Eltern

eine bedeutsame Basis für gelingende Kommunikation, Motivation und weiterführender sozialer Netzwerkarbeit sein. In diesem Zusammenhang gibt es bereits Kontakte zu alten und neuen Mietern unterschiedlicher Herkunft.

Erste Projektideen von Bewohner*innen für eine aktive Nachbarschaft gibt es bereits,

z.B. ein Theaterprojekt, einen Stadtteilchor und eine Nähwerkstatt. Die Umsetzung der Ideen sollen in einem für das Projekt neu angemieteten extra großen Raum im Wohngebiet mit Mehrfachnutzungsmöglichkeiten stattfinden. Dieser Raum soll sich in zentraler Lage des Wohngebietes befinden und dient in vielfältiger Weise den Bewohner*innen als NEU zu erschließender Probier- und Experimentierraum für gelingende Begegnung.

Es gilt in der Projektarbeit auch Antworten auf unbeantwortete Fragen zu finden wie:

Was berührt Bewohner*innen und spricht sie an? Wie können alle Nachbarn sich im Wohngebiet wohl und zu Hause fühlen? Was bedeutet Gesellschaftliche Teilhabe, Verantwortung und Integration konkret für jeden persönlich, für die Gruppe oder für das Wohngebiet? Was für notwendige Bedingungen braucht es, um sich bürgerschaftlich zu engagieren? Wie gelingt es bei Freiwilligkeit die Kontinuität zu halten? Welche Ideen sind für ein gesundes menschfreundliches Gemeinwesen geeignet und zukunftsweisend? Was für persönliche Ressourcen werden in der Projektarbeit sichtbar und nutzbar? Was kann und will jeder in einem sozialen Nachbarschaftsnetzwerk tun? Was für Unterstützungen und Sicherheiten sind in der Projektarbeit wichtig und notwendig?

Kontakt

Kontaktstelle Koitschgraben
Walter Arnold Strasse 13 / Hintereingang
01219 Dresden
Tel.: 0351-2728092

koitschgraben@vsp-dresden.de


Haltestelle

Reicker Strasse Otto-Dix-Ring -> Straßenbahnlinien 9,13
S-Bahnhof Dresden Reick ->S1 und  S2
Buslinie 66 plus Fußweg zum ODC
 

 

  Diese Einrichtung wird von der
vonovia
unterstützt.

MitarbeiterInnen:

Treff und Hilfen zur Erziehung:

Angela Schlott
Diplom Philosophin

Bernd Zschaschel
Dipl.-Sozialpädagoge (FH) 

 


Hilfen zur Erziehung:

Dipl.-Sozialpädagogin

Öffnungszeiten

Montag
Nach Vereinbarung
(Beratung)


Dienstag
14.00 – 17. 00 Uhr
(Hausaufgabenhilfe, Kindertreff mit Hobbywerkstatt)


Mittwoch
9.00 – 11.00 Uhr
(Frühstückstreff für Eltern, Kinder und Bürger des Wohngebietes)

11.00 – 12.00 Uhr
(Arbeits- und Planungstreff für Eltern und Bürger des Wohngebietes)


Donnerstag
9.00 – 11.00 Uhr
(Spiel- und Krabbelgruppe 0-3 Jahre)

14.00 – 17.00 Uhr
(Kindertreff mit Kindermalwerkstatt Klecks)


Helfen sie mit!
Unser Spendenkonto:

Bank für Sozialwirtschaft
IBAN:
DE74 8502 0500 0003 5435 02
BIC:
BFSWDE33DRE